DER PRÄSIDENT DES SCHLESWIG-HOLSTEINISCHEN LANDTAGES KLAUS SCHLIE,

DER BEVOLLMÄCHTIGTE DES LANDES SCHLESWIG-HOLSTEIN BEIM BUND,

STAATSSEKRETÄR INGBERT LIEBING,

DER PRÄSIDENT DES SCHLESWIG-HOLSTEINISCHEN HEIMATBUNDES JÖRN BIEL

UND NDR 1 WELLE NORD

LADEN HERZLICH EIN ZU

 

„Platt in uns Tiet“ – De Ehrengäst

 

Mittwoch, 21.November 2018 um 19.00 Uhr

in der Landesvertretung Schleswig-Holstein,

In den Ministergärten 8, 10117 Berlin

 
„De Ehrengäst“ sind in diesem Jahr Klaus Groth und Fritz Reuter. Bevor 2019 aus Anlass seines 200. Geburtstages das Klaus-Groth-Jahr beginnt, lassen wir den plattdeutschen Feingeist aus Heide und den lebenslustigen Volksschriftsteller Fritz Reuter zusammentreffen. Beide haben über Jahrzehnte ein Fernduell geführt. Erst in dem Hörspiel „de Ehrengäst“ hat sie Holger Janssen zusammengebracht. Heraus gekommen ist ein unterhaltsamer und lehrreicher Schlagabtausch der beiden Erfinder der neuen Plattdeutschen Literatur.

Werner Hoffmann-Limburg und Rudolf Korf präsentierten ein Best-Off. Manfred Brümmer hat den Text bearbeitet und Intendant Rolf Petersen führt Regie.

Umrahmt wird die Lesung von Bariton
Sebastian Noack und Pianist Manuel Lange mit Groth-Vertonungen von Johannes Brahms. Durch den Abend führt Ines Barber.

 

Anmeldung erbeten!

Wir freuen uns, dass Sie sich für die folgende Veranstaltung anmelden möchten:

Platt in uns Tiet - De Ehrengäst

21. November 2018, 19:00 bis 20:30 Uhr

Ihre Teilnahme

Ihre persönlichen Daten:

Anrede *
  •  
  • * Pflichtangaben

    Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus
  • weiterweiter

Zusammenfassung

Ihre Teilnahme

Ich nehme teil
Ich nehme selbst nicht teil, melde jedoch Teilnehmer an
Ich nehme nicht teil

Ihre Daten

Name:
E-Mail:
Institution:
Funktion:

Ihre Begleitung

Begleitung

Name:
Funktion:

Als menschlicher Nutzer geben Sie bitte KEINE E-Mail hier ein - dieses Feld dient dem Spam-Schutz.

  • zurückzurück
  • * Pflichtangaben

    Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus



Die Vertretung des Landes Schleswig-Holstein beim Bund verarbeitet die Angaben zur Person ausschließlich für interne Zwecke. Nach § 4 des Bundesdatenschutzgesetzes vom 22. August 2006 bedarf dies der vorherigen Einwilligung. Es wird zugesichert, dass die Daten unter strikter Beachtung der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes verarbeitet werden.

Ihre Daten werden verarbeitet.

Bitte warten Sie auf die Bestätigungsseite.

Der Zeitbedarf für das Hochladen der gewählten Dateien mit einer Größe von insgesamt {$CurrentTotalFileSize} wird mit ca. {$FileUploadEstimatedUploadTime} abgeschätzt.